2017: Die Sammlung Bührle in der
Fondation de l'Hermitage, Lausanne
 
© François Bertin

7. April bis 29. Oktober 2017

www.fondation-hermitage.ch

Bis zum 29. Oktober 2017 zeigt die Fondation de l’Hermitage in Lausanne 53 ausgewählte Meisterwerke des Impressionismus und des Nachimpressionismus aus der Sammlung Bührle, darunter die Mohnblumen bei Vétheuil von Claude Monet, Der Knabe mit der roten Weste von Paul Cézanne und Der Sämann bei Sonnenuntergang von Vincent van Gogh.

Mit der Präsentation von Hauptwerken der Sammlung Bührle setzt die Fondation de l'Hermitage ihre Reihe von Ausstellungen zu grossen Schweizer Privatsammlungen fort, welche sie seit rund zwanzig Jahren verfolgt. Die Werke der Sammlung Bührle können im prächtigen Sitz der Hermitage oberhalb der Stadt Lausanne noch einmal in der intimen Atmosphäre eines herrschaftlichen Wohnhauses aus dem 19. Jahrhundert bewundert werden, das demjenigen ähnlich ist, in dem die Stiftung Sammlung E.G. Bührle ihre Bilder zwischen 1960 und 2015 in Zürich gezeigt hat.

Katalogauszug (pdf, 43MB)